Die drei Finalisten für den 2014 zum 5. Mal ausgetragenen ‘Salzburg Festival Young Conductors Award’ stehen fest: es sind Victor Aviat (31) und Maxime Pascal (28) aus Frankreich sowie Leo McFall (32) aus Großbritannien. Insgesamt bewarben sich 82 Dirigenten. Read More →

Der mit 15.000 Euro dotierte große Kunstpreis des Landes Salzburg 2013 geht an Hossam Mahmoud. Im Festspielsommer 2014 wird damit sowohl in der ‘Ouverture spirituelle’ als auch in der Reihe ‘Salzburg contemporary’ jeweils ein Werk des Komponisten zu hören sein. Read More →

Der polnische Pianist Slawomir Zubrzycki hat ein Instrument nachgebaut und erstmals in Krakau gespielt, das Leonardo da Vinci vor mehr als 500 Jahren entworfen, aber nie gebaut hat, eine ‘viola organista’, sozusagen eine Kombination aus einem Cembalo und einer Viola da gamba. Das Instrument hat 69 Saiten, die aber nicht mit Hämmern angeschlagen werden, sondern von einem mit Pferdehaaren bezogenen Räderwerk wie ein Streichinstrument gespielt werden. Read More →

Charles-Marie Widor: Complete Piano Trios; Trio Parnassus; 1 CD MDG 303 1794-2; 7/2012 (61’57) - Rezension von Guy Engels

Bei Charles-Marie Widor denkt man unweigerlich an die Orgel, an seine Orgelsymphonien und den mächtigen Klang der Pfeifen in Kirchen und Kathedralen. Widor hatte allerdings auch ein Händchen für die kleine Form, für die intime Kammermusik. Das Trio Parnassus hat sich mit viel Geschick dieser Facette des Widor-Schaffens angenommen. Die drei Musiker kennen das französische Repertoire und seine weniger bekannten Seiten mittlerweile recht gut, nachdem sie schon sehr erfolgreich die Kammermusik eines Léon Boëllmann und eines Benjamin Godard ans Tageslicht gefördert haben. Read More →

Der Brite Wayne Marshall (52), als Allroundtalent am Klavier, an der Orgel, als Komponist, als Dirigent und Jazzmusiker international bekannt, wird mit Beginn der Spielzeit 2014/2015 zunächst für zwei Jahre Chefdirigent des WDR Rundfunkorchesters Köln. Read More →

Die Gustav Mahler Musikwochen in Toblach (Dobbiaco) haben ihr Programm für 2013 veröffentlicht. Vom 13. Juli bis zum 27. August hat der künstlerische Leiter, Josef Lanz, eine Reihe hoch interessanter Konzerte zusammengestellt, viele davon in direktem Zusammenhang mit Gustav Mahler, der ab 1908 als ‘Ferienkomponist’ in Toblach weilte. Er komponierte dort seine Neunte Symphonie, die unvollendete Zehnte Symphonie und ‘Das Lied von der Erde’. Read More →

  • Pizzicato

  • Archives