Cathy Krier

Beim deutschen Label Cavi ist ein Janacek-Album mit der luxemburgischen Pianistin Cathy Krier veröffentlicht worden. In dem folgenden Gespräch von Alain Steffen mit der jungen Pianistin ist die Rede von diesem anspruchsvollen Projekt. Read More →

Anders Beyer
Photo:Martin Hoffmeister

Fast inflationär hat sich die globale Musikfestival-Landschaft in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt. Dabei scheint für programmatische Vielfalt ebenso gesorgt zu sein wie sich schleichend künstlerisch-musikalisches Einerlei etabliert, denn die Furcht vor der Verweigerung zahlungskräftiger Publika generiert nicht immer originäre oder gar experimentelle Konzepte. Deutlich hervor aus dem konventionellen Festivalbetrieb hebt sich seit Jahren das ‘Bergen International Festival’ in Norwegen. Read More →

Nicola Benedetti
Photo: Solea

Nicola Benedetti, schottische Geigerin mit italienischen Wurzeln, geht zielstrebig aber auch mit künstlerischem Verantwortungsgefühl ihren Weg. Alain Steffen hat der Violinistin Fragen zu Spieltradition, Crossover und Musikgattungen gestellt. Read More →

Julia Fischer
Photo: Julia Wesely

Ein Interview von Alain Steffen

Mit vier Jahren bekam sie die erste Geige, mit dreizehn begann sie, öffentlich aufzutreten. Mit neunzehn debütierte sie in der New Yorker Carnegie Hall. Von da an war sie eine der gefragtesten Geigerinnen unserer Zeit. Alain Steffen hat sich mit ihr unterhalten. Read More →

Der österreichische Cellist Friedrich Kleinhapl ist einer der interessantesten und eignwilligsten Cellisten unserer Zeit. Remy Franck hat sich mit ihm unterhalten. Read More →

Osmo Vänskä
Photo: A Marsden

Ein Interview von Alain Steffen

Maestro, in Finnland gibt es – im Vergleich zu anderen, größeren Ländern – eine erstaunliche Anzahl an hochkarätigen Musikern. Wie ist das zu erklären?
Musik war seit jeher etwas ganz Besonderes für die Finnen und hat dort auch eine enorme Bedeutung. Wahrscheinlich weil wir ein noch junges und auch kleines Land sind und daher beweisen müssen, dass wir mit den Großen mithalten können. Read More →

Ein Interview von Alain Steffen

Cyprien Katsaris, Sie haben in den Sechzigerjahren am Pariser Konservatorium studiert. Hat man sich damals dort in Sachen Studien und Interpretation eigentlich wesentlich von der deutsch-österreichischen Schule unterschieden?
Gute Frage! Ich erinnere mich, dass bei uns damals Wilhelm Kempff der absolute Star für das deutsche Repertoire war. Wir haben ihn wie einen Gott angehimmelt. Read More →

Valery Gergiev
Foto: Marco Borggreve

Un portrait-interview de Rémy Franck et Stephen Hastings

L’un des plus importants chefs d’orchestre de notre époque, Valery Gergiev, impressionne et fascine par son intensité, son énergie, son charisme et, souvent, sa profondeur. Vivement acclamé sur la scène internationale, il fête, en ce 2 mai 2013, son 60e anniversaire… et inaugure Mariinsky II, le tout nouvel opéra de Saint-Pétersbourg. Read More →

Ein Interview von Alain Steffen (2009)

Sir Colin, am Anfang Ihrer Karriere stand die Klarinette, nicht das Dirigentenpult. Was hat den Ausschlag gegeben, dann doch Dirigent zu werden?
Ich kann das auch heute noch nicht erklären. Es war eine völlig irrationale Entscheidung. Aber irgendwie war der Wunsch, Dirigenten zu werden, schon sehr früh da, mit dreizehn oder vierzehn Jahren. Es war ganz sicher eine Herzenssache. Read More →

Rogger Norrington
Photo: Manfred Esser

Ein Interview von Remy Franck

Von 1998 bis 2011 war Sir Roger Norrington Chefdirigent des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR. Neben seiner Tätigkeit mit Kammerorchestern (er ist z.Z. Chefdirigent des Zürcher Kammerorchesters) testete er in Stuttgart die Verbindung von historisch informierter Aufführungspraxis mit den Mitteln eines modernen Symphonieorchesters. Der ‘Pure Sound’, vibratolos, ist sein Ideal und sein Markenzeichen geworden. Read More →

  • Pizzicato

  • Archives