In Frankreich geht der Etat für Kultur zurück, in Großbritannien auch (-7%) und in Deutschland steigt er erneut, zum 9. Mal in Folge! Im Regierungsentwurf zum Haushalt 2014 wird der Kulturhaushalt mit 1,207 Milliarden Euro festgelegt, gegenüber dem Entwurf für 2013 entspricht dies einer Steigerung um 2,3 Prozent, und das obwohl der Gesamthaushalt im Zuge der Konsolidierungsmaßnahmen um 4,7 Prozent sinken soll. Read More →

Premiere in Bayreuth: Noch vor der offiziellen Eröffnung der Bayreuther Festspiele werden die nicht in den Festspielkanon aufgenommenen Wagner-Frühwerke ‘Die Feen’, ‘Das Liebesverbot’ und ‘Rienzi’ unweit des Grünen Hügels aufgeführt. Der junge Dirigent Constantin Trinks übernimmt dabei die musikalische Leitung des ‘Liebesverbots’, einer szenischen Neuproduktion der Leipziger Oper und dem Gewandhausorchester Leipzig. Read More →

Sogenannte ‘Flash Mobs’ sind beliebt und finden immer mehr Nachahmer, die, in der Hoffnung, ein bereiteres Publikum für Klassik zu mobilisieren, an den ungewöhnlichsten Orten aufspielen. Die Philharmoniker aus Brno haben jüngst Smetanas Moldau in einer Shopping Mall gespielt. Der Film ist auf YouTube zu sehen: Die Moldau aus Brno.

 

Christian Zacharias

Le pianiste et chef d’orchestre allemand Christian Zacharias, dont le mandat en tant que directeur artistique de l’Orchestre de Chambre de Lausanne se termine en 2013, va recevoir la Médaille d’or de la Ville de Lausanne le 9 septembre prochain à la salle Métropole. Domicilié à Lausanne, Zacharias continuera de diriger l’orchestre en tant que chef invité. Il avait pris les rênes de l’OCL en 2000.

Les disquaires français ont interpellé la ministre de la Culture. Dans une lettre à Aurélie Filippetti, le Calif (Club action des labels indépendants français) et le SDLC (Syndicat des distributeurs de loisirs culturels) ont réagi face aux conséquences de la crise du disque (disparition d’une moitié des acteurs de la filière, fermeture de magasins). Ils critiquent l’immobilisme du gouvernement et surtout un manque de cohérence dans la politique. Ils constatent une « disproportion gigantesque des aides  la production phonographique face aux aides à la diffusion physique du disque. »

The Delaware Symphony Orchestra in Wilmington/Delaware (USA) and its musicians’ union have signed a new contract, allowing the orchestra to present concerts for the next three years. « Ultimately, we were able to reach an agreement that positions the DSO to build on its reputation as one of America’s leading regional orchestras for generations to come, » DSO board chairwoman Tatiana Copeland said in a statement. The agreement foresees pay cuts for the musicians linked to the reduced number of concerts. Music director David Amado applauded the musicians for working collaboratively to confront hard economic realities.

Vladimir Spivakov

Vom 2. bis zum 14. Juli 2013 findet in Colmar (Elsass/Frankreich) das 25 Musikfestival unter der künstlerischen Leitung von Vladimir Spivakov statt. Der russische Geiger und Dirigent hatte das Festival 1989 neu gegründet auf den Grundfesten, die zuvor von Karl Münchinger statt und seinem Stuttgarter Kammerorchester in Colmar errichtet worden waren. Read More →

Mit der Produktion von Verdis ‘Otello’ unter der Leitung von Zubin Mehta hat das ‘Palau de les Arts Reina Sofía’ in Valencia eines der besten Resultate in seiner Geschichte erzielt: Die Auslastung betrug 98,7%, und es wurden insgesamt über 5.000 Eintrittskarten verkauft. Die Vorstellungen wurden auf Video mitgeschnitten, und C-Major wird diesen ‘Otello’ auf DVD und Blu-ray veröffentlichen.

Die 1986 in Hildesheim geborene, heute 26-jährige Dirigentin und Pianistin Joana Mallwitz wird von der Spielzeit 2014/15 an neue Generalmusikdirektorin des Theaters Erfurt. Mallwitz ist international insbesondere im Bereich Oper erfolgreich. 2014 wird sie für eine Produktion von Leoncavallos ‘I Pagliacci’ und Mascagnis ‘Cavalleria rusticana’ an die Königlich Dänische Oper in Kopenhagen zurückkehren. 2013/2014 stehen zudem ihre Debüts an der Staatsoper Hamburg und bei den ‘Göteborgs Symfoniker’ an. Read More →

Für Dominique Meyer, Intendant der Wiener Staatsoper, stellen die Kunst und insbesondere die Musik ein « gesellschaftliches Grundbedürfnis dar », und er ist hoch zufrieden, sich dass gerade die Gattung Oper « weltweit einer ungebrochenen Beliebtheit » erfreut. Read More →

  • Pizzicato

  • Archives