Seriji Ozawa
Photo: CAMI

À 77 ans, et après une longue maladie, le chef d’orchestre japonais Seiji Ozawa vient de reprendre la baguette pour diriger l’Orchestre Ozawa, son propre orchestre de jeunes. L’expérience a été satisfaisante, et le maestro a décidé qu’il pouvait continuer. Le 30 juin, il sera en Suisse au Victoria Hall de Genève pour retrouver les élèves de son Académie internationale de musique. En 2014, il pense pouvoir diriger à nouveaux de nombreux concerts.

Marin Alsop
Photo: Grant Leighton

Premiere at the BBC Proms: For the first time in its 118 year history, ‘The Last Night’ will be led by a female conductor, Marin Alsop. The 2013 festival, which begins on 12 July, includes 92 concerts at the Royal Albert Hall and four across the UK. « I’m extraordinarily proud to be the first woman, but I’m also sad that it’s 2013 and there still can be firsts for women, » Alsop told the BBC. The American conductor will be joined by mezzo-soprano Joyce DiDonato and violinist Nigel Kennedy.

Hans Christoph Rademann

Die Internationale Bachakademie Stuttgart hat  ihr ‘Musikfest Stuttgart’  für 2013 und ihre Saison 2013/14 vorgestellt. Damit wird eine neue Ära eingeleitet. Nach vielen internen Querelen übernimmt der Dresdner Dirigent Hans-Christoph Rademann (*1965) als Nachfolger von Helmuth Rilling die Leitung der traditionsreichen Akademie, die 1981 gegründet wurde. Read More →

Der Salzburger Festspielintendant Alexander Pereira dementierte Gerüchte, denen zufolge seine jährliche Gehaltsforderung für die Intendanz der Mailänder Scala bei einer Million Euro liege. In der österreichischen Zeitung ‘Die Presse’ sagte Pereira, er sei sehr wohl daran interessiert (nach seinem Rauswurf bei den Salzburger Festspielen), in Mailand Chef der Scala zu werden: « Wenn ein Beschluss gefällt wird und wenn ich zum Intendanten gewählt werden sollte, bin ich sicher, dass ich mich mit der Scala einigen werde. Doch eine Million Euro ist unrealistisch. Leider, würde ich hinzufügen. »

Caroline Shaw, a graduate student in composition in the Department of Music at Princeton University and a New York-based musician, won the 2013 Pulitzer Prize for music for her work ‘Partita for 8 Voices’. In its award citation, the Pulitzer Prize Board calls the work « a highly polished and inventive a cappella work uniquely embracing speech, whispers, sighs, murmurs, wordless melodies and novel vocal effects. » Read More →

Seltsame Nachrichten erreichen uns aus Russland. Selbst rezent noch vollauf überzeugte Anhänger Putins berichten von erheblichen Subventionskürzungen für musikalische Einrichtungen und kritisieren hinter vorgehaltener Hand den Umstand, dass dies alle trifft, nur nicht Gergievs Mariinsky Theater, dessen neuen Saal im Mai in Anwesenheit seines großzügisten Sponsors’, Vladimir Putin eingeweiht werden soll. Read More →

Fazil Say
Photo: Marco Borggreve

The court case regarding the claim of blasphemous behavior and language brought against Fazil Say, the renowned Turkish composer and pianist, by the 19th Criminal Court of Istanbul on the charge of having shared the quatrain of Omer Hayyam on his Twitter account has ended with the tribunal’s decision to charge him with 10 months of imprisonment, but to grant him a retrieve. Read More →

Singer Pur

Der in diesem Jahr erstmalig vergebene ‘Bayerische Staatspreis für Musik’ geht an das Gesangsensemble ‘Singer Pur’ und an die Mezzosopranistin Waltraud Meier.  Ferner wurden der Jazz-Pianist Michael Wollny sowie, in der Kategorie ‘Laienmusizieren’, der Jazzmusiker Harald Rüschenbaumund und der Entertainer Andreas Donauer ausgezeichnet. Die Jury arbeitete unter dem Vorsitz des Chefdirigenten des Münchner Kammerorchesters, Alexander Liebreich. Read More →

Einer der erfolgreichsten britischen Dirigenten, Sir Colin Davis, ist gestern, am 14. April, im Alter von 85 Jahren gestorben. Im Januar war er erkrankt und hatte alle Konzerte bis Mitte des Jahres abgesagt. Read More →

More than hundred young pianists have made an initial submission of a recital on DVD for participation in the first round of the brand new competition ‘Astana Piano Passion’, directed by Russian pianist Denis Matsuev. 30 candidates from 13 countries were admitted into the final round, to take place between May 10 and 16 in Astana, Kazakhstan. Read More →

  • Pizzicato

  • Archives