Angela Gheorghiu

Die Opernsängerin Angela Gheorghiu behauptet in einem Interview mit der britischen Zeitung ‘The Independent’, während ihrer Ehe mit dem Tenor Roberto Alagna das Opfer häuslicher Gewalt geworden zu sein. Read More →

Pietari Inkinen

Die ‘Opera Australia’ hat Ersatz gefunden für den abgesprungenen Dirigenten Richard Mills bei seinem 20 Millionen Dollar-Projekt ‘Der Ring des Nibelungen’. Nachdem das Opernhaus im sizilianischen Palermo den zweiten Teil seiner ‘Ring’-Produktion wegen finanzieller Probleme absagen musste wurde der junge finnische Dirigent Pietari Inkinen frei, um in Melbourne ‘in den Ring zu treten’. Read More →

Der Europäische Musikrat (European Music Council – EMC) kritisiert die Türkei wegen exzessiver Gewaltanwendung durch die Polizei gegenüber von friedlichen Demonstranten. Der EMC ruft das Land auf, die Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen zu respektieren. Insbesondre wird das Recht auf Ausdrucksfreiheit durch Musik sowohl bei Kindern wie auch bei Erwachsenen betont. Read More →

Emmanuel Krivine
Photo: OPL/Aschman

Mit Ende der Saison 2014/15 läuft der Vertrag von Emmanuel Krivine als Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters Luxemburg (OPL) aus. Er soll nicht verlängert werden, verlautet aus gut unterrichteter Quelle. Eine Findungskommission wurde eingesetzt, um einen Nachfolger zu suchen. Read More →

Nachdem das Steuerjahr 2012/13 beim Minnesota Orchestra am 30, Juni zu Ende ging, ohne, dass eine Einigung mit den ausgesperrten Musikern erreicht wurde und eine Wiederaufnahme des Konzertbetriebs in Aussicht stand, musste das Orchester rund 960.000 Dollar an das ‘State Arts Board’ des US-Bundesstaats zurückzahlen, da diese Gelder nicht mit ins neue Fiskaljahr genommen werden können.

Das pianistische Häschen Lang Lang spielt auch im strömenden Regen, …so lange die Batterien eben halten. Den Beweis liefert dieses Video aus Hangzou (China), wo während eines Open Air Konzerts plötzlich strömender Regen einsetzte. Das Publikum blieb, der Pianist auch, das Klavier wurde ruiniert. Hier die Show: http://www.youtube.com/watch

296 hatten sich eingeschrieben – ein Rekord! -, davon 46 Frauen und 150 Männer von 15-35, zwanzig wurden jetzt von der Jury zum eigentlichen Wettbewerb zugelassen: Sie werden vom 16. bis zum 21. September in Besançon um den begehrten Preis des dortigen Dirigentenwettbewerbs kämpfen. Read More →

Die Opernfestspiele St. Margarethen (Burgenland/Österreich) und die Privatstiftung Esterhazy aus Eisenstadt haben einen neuen Vertrag für die Opernfestspiele St. Margarethen bis 2016 unterzeichnet. Read More →

Nachdem am Freitag der Verkauf der Steinway Hall in New York nach langwierigen Verhandlungen (http://www.pizzicato.lu/steinway-has-sold-its-manhattan-building/) definitiv abgeschlossen wurde, schickt sich jetzt die Beteiligungsgesellschaft Kohlberg & Co. an, den Klavierbauer für 438 Millionen Dollar zu schlucken. Damit geht ein Kapitel der 160-jährigen Geschichte des prestigereichen Unternehmens zu Ende. Kohlberg & Co. bietet für alle ihr noch nicht gehörenden Aktien 35 Dollar pro Stück. Die Steinway-Firmenleitung hat allen Betroffenen empfohlen, das Angebot anzunehmen. Kohlberg sieht sich als ideales Unternehmen, um die globale Expansion der Marke Steinway voranzutreiben.

Das finanziell angeschlagene Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin soll in sichere Fahrwasser gelenkt werden. Nach dem Scheitern der vom Land Mecklenburg-Vorpommern angestrebten Fusion der Theater in Rostock und Schwerin liegt jetzt ein neuer Plan zur Rettung des Fünfspartentheaters vor. Er stammt von der Münchner Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Metrum und sieht neben einer deutlichen Erhöhung der öffentlichen Subventionierung auch einen Personalabbau bis 2020 um 30 Stellen vor. Zudem werden Gehaltskürzungen bei Orchestermusikern und Sängern vorgeschlagen.

  • Pizzicato

  • Archives