Belgian-Slovakian conductor and organist Jan Valach died on November 20, the Music Centre Slovakia announced. Valach has lived in Belgium since 1971. He founded and conducted the Antwerp Chamber Choir, and he has been conductor of the Royal Flemish Opera in Antwerp and of the opera in Ghent and artistic director and conductor of the Arti vocali Antwerpen Royal Oratorio Society. He has made guest appearances with many ensembles in Europe and the USA.

Tobias Scharfenberger

Über 50 Konzerte präsentierte das älteste klassische Musikfestival in Rheinland-Pfalz im Verlauf der 16-wöchigen Saison. Die 34. Ausgabe der Konzertreihe war am 13. Juli mit dem Knabenchor Hannover und Canadian Brass eröffnet worden. In den folgenden 16 Wochen konnten insgesamt 11.500 Zuhörer zu den 54 Konzerten des Festivalsommers begrüßt werden, 19 davon waren komplett ausverkauft. 43 ausgewählte Spielstätten bildeten in diesem Jahr die reizvolle Kulisse für die Darbietungen der 470 Künstlerinnen und Künstler aus 37 Nationen und von vier Kontinenten. Read More →

Das KKL Luzern

Rund 1.200 Besucher mehr als im Vorjahr: Das letzte Piano-Festival in Luzern verzeichnete mit 18.000 Besuchern und einer Gesamt-Auslastung von 89 Prozent eine hervorragende Bilanz. Dennoch soll diese 1998 gegründete Reihe eingestellt werden. Ab 2020 wendet sich Lucerne Festival mit zwei verlängerten musikalischen Wochenenden im Frühjahr und Herbst einem neuen Veranstaltungskonzept zu, das die traditionellen Konzertformate innovativ aufbrechen und auf ungewöhnliche Repertoirekoppelungen setzen will. Dabei wird auch künftig die Klaviermusik einen wichtigen Baustein bilden, teilte das Festival mit.

Endlich ist es wieder soweit für die Freunde moderner Musik. Die Rainy Days an der Philharmonie Luxemburg haben begonnen. Sie starteten am Freitag sozusagen mit einem Gastspiel. Für eine Musiktheateraufführung des Werkes Abstract Pieces von Manos Tsangaris hatte man die Fühler zum Grand Theatre ausgestreckt und zeigte das Werk in dessen Studio. Für unseren Rezensenten Uwe Krusch war diese Aufführung eines opus sui generis, wie es der Jurist ausdrücken würde, eine spannenden Erfahrung, der er gleich am Tag zwei der Rainy Days in der Philharmonie Luxemburg zwei Aufführungen folgen liess. Read More →

The British conductor and organist Stephen Cleobury, former Director of Music at King’s College, Cambridge, has died during the night of Friday 22 November in York, aged 70, the organization said. Read More →

Linus Roth
(c) Kaupo Kikkas

Mit einem exklusiven Konzert für die Mitglieder des Leopold Mozart Kuratoriums beendete der Geiger Linus Roth gestern seine Zeit als Künstlerischer Leiter des Internationalen Leopold Mozart Violinwettbewerbs in Augsburg. Dieser hatte im letzten Juni zum 10. Mal stattgefunden und durch ein neues Reglement international für Aufsehen gesorgt. Read More →

Prince Andrew’s announcement that he is stepping back from public life and dropping all royal duties after recent revelations around his association with convicted sex offender Jeffrey Epstein has also repercussions for the musical life. Read More →

Francesco Angelico
(c) Giancarlo Pradelli

Der 42-jährige Italiener Francesco Angelico hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor am Staatstheater Kassel über 2021 hinaus um vier Jahre bis 2025 verlängert, teilten das Land Hessen und die Stadt Kassel mit. Read More →

Pablo Heras-Casado

The management of the International Festival of Music and Dance of Granada has announced via Twitter that « maestro Pablo Heras-Casado has communicated his decision to leave the direction of the International Festival of Music and Dance of Granada, for strictly personal reasons outside the festival ». The Spanish conductor’s contract was to run until 2021.

Petr-Popelka
c) Katharina Kuhl

The Czech Petr Popelka, 33, has been named Chief Conductor of the Norwegian Radio Orchestra (Kringkastingsorkestret) from the 2020/21 season. He is the successor of Miguel Harth-Bedoya, who has been the orchestra’s Chief Conductor from 2013. Read More →

  • Pizzicato

  • Archives