Australian Bass-Baritone Robert Allman passed away on the 4th of December, aged 86. Born in Melbourne in 1927, Allman studied in Paris. He  sang at the Royal Opera, Covent Garden for three seasons from 1955. For several years he worked principally in Germany and became a member of the Sutherland-Williamson Opera Company in 1965. Later he became a Principal Artist with Opera Australia, where he remained for the rest of his career. Read More →

According to the Milwaukee Business Journal, Milwaukee Symphony Orchestra reported a $2 million budget deficit in fiscal year 2013. In a news release, the orchestra admitted it is « in danger of running out of money and faces possible extinction if additional pledges cannot be secured to fund the MSO’s much more modest, prudent budget and business plan for the future. » Read More →

Evgenyi Kissin
Photo: EMI Classics

On Saturday Russian born Pianist Evgeny Kissin, 42, received his Israeli passport and identification card from the Minister for Immigrant Absorption, Sofa Landver. As the ‘Jerusalem Post’ reports, Kissin approached Jewish Agency chairman Natan Sharansky a year ago to ask for his help in becoming an Israeli. Kissin was granted the citizenship despite the fact that he is living mainly in France and England. The ministry however recognized the fact that the pianist defends Israel at every opportunity. Read More →

Tom Krause

The Finnish Baritone Tom Krause died last Friday in Hamburg at the age of 79. After a career of more than 50 years as one of the leading international baritones of his generation, he stopped performing in 2002. In the same year he was maned head of the vocal department at the Escuela Superior de Musica, Reina Sofia, Madrid. He gave master classes all over the world.

Gestern, am Nikolaustag erhielten die 74 Mitglieder des SWR-Rundfunkrats von Freiburger Bürgern einen ofenfrischen Weckmann überreicht. Verpackt war jeder dieser Weckmänner in einer von 350.000 Bäckertüten mit dem Aufdruck ‘Fusion – kommt nicht in die Tüte“. Read More →

Das 29. Mosel Musikfestival hat vor, vom 6. Juli bis zum 3. Oktober 2014 das Zeitalter des Barocks als ein opulentes, rauschendes Sinnenfest zu feiern. Die eingeladenen Künstler lassen in mehr als 50 Veranstaltungen in 34 Spielstätten entlang der Mosel die Atmosphäre einer der prächtigsten Kunst-, Architektur- und Musikepochen in Mitteleuropa wieder aufleben. Das Festival unter seinem Gründungsintendanten Hermann Lewen greift dabei das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz ‘Mit allen Sinnen’ auf. Read More →

Das Programm des Mozartfestes Würzburg 2014 verbindet Tradition mit neuen Inhalten. Es ist das erste Festival unter der künstlerischen Leitung der neu berufenen Intendantin Evelyn Meining und überschrieben mit dem Thema ‘Mozart – trazoM. Musik im Spiegel’. Vom 23. Mai bis 29. Juni wird es rund 60 Veranstaltungen geben, ein ‘MozartLabor’ und mit Jörg Widmann erstmals einen ‘Artiste étoile’. Read More →

200 Jahre ist es her, seit Wagner geboren wurde. Und seit fast sieben Jahrzehnten wird er nicht in Israel aufgeführt, trotz einiger Versuche, die von Protestlern im Keim erstickt wurden. Wagner ist für zahlreiche Israelis immer noch ein rotes Tuch. Nun will das Symphonieorchester aus Jerusalem den Fall Wagner thematisieren. Read More →

Photo: Kromat

Das Interesse an Musik und am Musizieren ist in Deutschland, laut einer aktuellen Studie der Vereinigung ‘SOMM- Society Of Music Merchants’, ungebrochen hoch. Über 87 Prozent der Deutschen hören regelmäßig Musik (alle Gattungen) und jeder Dritte besucht in seiner Freizeit Konzerte und Musikveranstaltungen. In der Gruppe der bis 29-Jährigen spielt das aktive Musizieren eine große Rolle. Read More →

After the withdrawal of Alain Surrans, Valérie Chevalier-Delacour has been named General Manger of the Opera and National Orchestra of Montpellier. She will be the successor to  Jean-Paul Scarpitta. She is 49 ans and currently  Deputy General Manager at the Opera of Nancy.

  • Pizzicato

  • Archives