This 22nd of October is a very important day for classical music in Budapest. On Franz Liszt’s 202nd birthday, the Liszt Academy reopens the concert centre of this unique music university which provides lessons in any possible music branch to its students and is also largely cooperating with foreign institutions. This explains the presence, at this opening day, of the rectors of music universities from all over Europe, Russia and Japan. Read More →

The culmination of the Chicago Symphony Orchestra’s (CSO) celebration of the Italian composer Giuseppe Verdi’s bicentenary is a live webcast of Verdi’s Requiem Mass, performed by CSO Music Director Riccardo Muti, the Chicago Symphony Orchestra and Chicago Symphony Chorus, and soprano Tatiana Serjan, mezzo-soprano Daniela Barcellona, tenor Mario Zeffiri, and bass Ildar Abdrazakov. The concert will be streamed live around the world, and viewable on more than 30 websites worldwide. www.pizzicato.lu is one of them. Read More →

The performance at Chicago’s Symphony Center is sold out, but audiences around the globe can get a ‘free seat’ to Verdi’s 200th Birthday celebration with Riccardo Muti. Pizzicato is a partner of the Chicago Symphony for the event which will take place on the evening of Thursday, October 10, 2013 – 200 years to the day that Verdi was born. Read More →

Pizzicato is one of the European partners for the culmination of the Chicago Symphony Orchestra’s celebration of the Verdi Bicentennial. CSO Music Director Riccardo Muti will lead the Chicago Symphony Orchestra and Chorus in a special performance of Verdi’s Requiem Mass at Symphony Center in Chicago. The event will be held on the evening of Thursday, October 10, 2013 and can be viewed live or in deferred mode at www.pizzicato.lu.

Rund 100 deutsche Staats- und Kommunalorchester treten heute zeitgleich und bundesweit in den Ausstand. Nachdem am 25. September 2013 das deutsche Bundesarbeitsgericht entschieden hat, dass die Staats- und Kommunalorchester keinen einklagbaren Rechtsanspruch mehr auf die Lohnerhöhungen des öffentlichen Dienstes haben, protestieren die Musiker gegen die seit 2010 bestehende Verweigerung tariflicher Lohnerhöhungen. Read More →

Wolfgang Amadeus Mozart: Messe KV 262 (Missa longa), Litaniae de venerabili altaris sacramento KV 243; Sylvia Schwartz, Elisabeth von Magnus, Jeremy Ovenden, Florian Boesch, Arnold Schönberg Chor, Concentus Musicus Wien, Nikolaus Harnoncourt; 1 Blu-ray EuroArts 2072634; Live 7/12 (90') – Rezension von Remy Franck

Diese Videodisc enthält einen Mitschnitt der ‘Ouverture Spirituelle’ bei den Salzburger Festspielen 2012 im Dom der Mozartstadt. Es ist ein irritierendes Konzert. Ob davor jemand Harnoncourt so sehr belästigt hatte, dass sich das in einer interpretatorischen Hypernervosität äußerte? Schon das Kyrie ist seltsam überakzentuiert und über-energetisch, ja direkt kämpferisch und wir so seines Sinnes beraubt. Read More →

Das Maß aller Bühnenwerke in den deutschen und deutschsprachigen Theatern bleibt Mozarts ‘Zauberflöte’, die nicht nur in der Oper alle Listen (Aufführungszahlen, Inszenierungszahlen, Besucherzahlen) anführt, sondern insgesamt das Werk mit den höchsten Inszenierungszahlen ist. Unter den 20 meistgespielten Opern findet sich das gängige und beliebte Repertoire, neben drei anderen Mozartopern unter anderem fünf Werke von Wagner, vier Opern von Puccini, zwei von Verdi sowie Humperdincks ‘Hänsel und Gretel’, die in der Klassifizieung den zweiten Platz belegt. Read More →

Though the performance at Chicago’s Symphony Center is sold out, audiences around the globe can get a ‘free seat’ to Verdi’s 200th Birthday celebration. The event will take place on the evening of Thursday, October 10, 2013 – 200 years to the day that Verdi was born. CSO Music Director Riccardo Muti will lead the Chicago Symphony Orchestra and Chorus in a performance of Verdi’s Requiem Mass. Pencil the date, we will publish more I formation a week ahead of the concert.

Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2; Leos Janacek: Glagolitische Messe; Tatiana Monogarova, Marina Prudenskaja, Ludovit Ludha, Peter Mikulas, Chor des Bayerischen Rundfunks, Orchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons; 1 Blu-ray Arthaus Musik 108080; Bild HD 16:9; Stereo & Surround; Live 3/12 (88') – Rezension von Remy Franck

Nachdem das Label BR Klassik die 2. Symphonie von Johannes Brahms mit dem Hausorchester unter Jansons auf CD veröffentlichte, bringt dieser Mitschnitt eines Konzerts im KKL Luzern eine weitere Interpretation dieses Werks, die den guten Eindruck bestätigt, den wir von dem ziemlich genau sechs Jahre zuvor entstandenen Mitschnitt aus München hatten. Die warmherzige, betont lyrische Interpretation der 2. Symphonie von Johannes Brahms ist ein Genuss für Ohr und Seele. Read More →

Mit der folgenden Rede eröffnete der 74-jährige Politiker und Musiker José Antonio Abreu am gestrigen Freitag die Salzburger Festspiele. Er geht darin auf die Entwicklung des von ihm gegründeten Netzwerks ‘El Sistema’ ein, auf die Besonderheiten des lateinamerikanischen Kulturlebens. Edr untersucht die Rolle der Musik in Bezug auf den Begriff Scvhönheit und stellt die Wichtiugkeit der Schönheit als solche heraus: «Die Trias von Schönheit, Wahrheit und Güte beschreibt den ästhetischen Zustand des individuellen und kollektiven Menschen – und verkündet gleichzeitig die ästhetische Dimension des Lebens selbst.» Hier die Rede im Wortlaut: Read More →

  • Pizzicato

  • Archives